gesunde Ernährung

Meine persönliche Maximumprinzip Erfahrungen - Funktioniert es wirklich?

In diesem Beitrag geht es um meine Erfahrungen mit dem Maximumprinzip von Coach Cecil. Ich habe das Maximum Prinzip selbst durchgeführt und kann dir deshalb einen ausführlichen Einblick geben und von meinen eigenen Erfahrungen berichten.

Alles was ich hier schreibe ist meine ehrliche Meinung und beruht auf den Erfahrungen, die ich mit Coach Cecils Maximumprinzip gemacht habe. Ich werde die Vor- und Nachteile des Kurses beleuchten und von meinen eigenen Maximumprinzip Erfahrungen schreiben, um dir einen möglichst guten Einblick zu geben.

Warum schreibe ich hier über meine Erfahrungen?

Ganz einfach als ich auf der Suche nach einem geeigneten Online-Trainingsprogramm war viel mir schnell Coach Cecils Maximumprinzip auf. Ich durchforstete das Internet doch ich konnte keinen Erfahrungsbericht finden der einen guten Einblick in das Programm gab.

Da ich aber dazu entschlossen war etwas an meinem Körper zu ändern kaufte ich den Kurs trotzdem. Um dir ein solches Risiko zu ersparen werde ich dir mit diesem Erfahrungsbericht die Gewissheit geben, ob das Maximumprinzip etwas für dich ist oder nicht.

Also ließ dir den Artikel bitte in Ruhe durch.

Zur offiziellen Website

Kann ein Online-Trainingskurs überhaupt Funktionieren?

Online-Trainingsprogramme wie das Maximumprinzip werben oft damit dir einen Einfachen weg zu deinem Traumkörper zu ermöglichen.

Aber kann das Überhaupt funktionieren?

Kann ein digitales Produkt tatsächlich deine physische Form verändern?

Die Antwort ist ein klares JA.

Es reicht natürlich nicht aus das Programm zu kaufen und dann zu hoffen, dass der kauf alleine dein Bauchfett schmelzen lässt.

Wenn du jedoch ernsthaft an ein solches Trainingsprogramm herangehst und alles wie beschrieben ausführst wirst du die beschriebenen Ziele auch erreichen. Dir sollte bewusst sein das ein solches Trainingsprogramm dir die Arbeit zwar sehr erleichtern aber nicht komplett abnehmen kann.

Für Menschen die bereit sind die nötige Arbeit zu investieren bieten Online-Trainingskurse wie das Maximumprinzip einen praktischen, effektiven und kostengünstigen Weg zum Traumkörper.

Was unterscheidet Coach Cecils Maximumprinzip von anderen Trainingsprogrammen?

Einer der meiner Meinung nach größten Unterschiede ist dass es sich bei dem Maximumprinzip nicht nur um ein Trainingsprogramm handelt sondern um ein komplettes Coaching.

Es umfasst nämlich nicht nur Inhalte über Training und Ernährung sondern befasst sich auch umfassend mit dem mentalen Training. Mehr als 20 Jahre hat Coach Cecil Erfahrungen in Sachen Profi-Sport und Fitness-Coaching gesammelt. Er weiß daher wie wichtig mentales Training ist um nachhaltige Erfolge im Sport zu erreichen.

Das Ziel seines Konzeptes ist es also dir das nötige Wissen über Training, Ernährung und Mentalität zu vermitteln um deinen Traumkörper zu erreichen und auch zu behalten.

Individuelle Anpassung

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Individualität des Maximumprinzips. Jeder Teilnehmer bekommt extra auf sich zugeschnittene Trainings- und Ernährungspläne die sowohl sein Ziel als auch sein Geschlecht und Fitness-Level berücksichtigen.

Egal ob du abnehmen oder Muskeln aufbauen willst, egal ob Anfänger oder Profi es ist für jeden geeignet.

Ist das Maximumprinzip auch für Veganer geeignet?

Abnehmen und Muskeln aufbauen ist auch ohne tierische Produkte möglich.

Coach Cecil gibt viele Tipps wie man als Veganer genauso gute sportliche erzielen kann wie mit einer normalen Ernährung.

Lebensmittel wie: fermentiertem Soja, Tempeh, Natto, Miso, Samen und Nüsse helfen, um genügend Proteine aufzunehmen.

Das Maximumprinzip ist also auch für Veganer und Vegetarier problemlos geeignet.

Ist das Maximumprinzip Alltagstauglich?

Viele Leute haben Probleme damit Sport und gesunde Ernährung in ihren Alltag zu integrieren. Neben Beruf und Familie ist oft kaum noch Zeit um regelmäßig Sport zu treiben und aufwendige Fitness Gerichte zu kochen.

Doch auch daran hat Coach Cecil gedacht. Training und Ernährung sind so gestaltet dass sie sich gut in den Alltag integrieren lassen. Für das Training benötigt man kein Equipment und man kann die Workouts nahe zu überall durchführen. Es gibt also keine Ausreden 😉                                                                

Die Workouts sind kurz und intensiv sodass man sie gut in seinen Zeitplan integrieren kann. So findet man auch an einem stressigen Tag immer ein kurzes Zeitfenster um zu trainieren. Auch die Ernährung ist so gehalten das es nicht nötig ist aufwendige Gerichte zu kochen. Es gibt eine Vielzahl an schnellen leckeren Rezepten die der ganzen Familie schmecken.

Coach Cecil hat außerdem einen Cheatday pro Woche eingeplant damit sind auch Treffen mit Freunden und Verabredungen zum Essen kein Problem.

Wie ist der Online-Kurs aufgebaut? Meine Maximumprinzip Erfahrungen

Mein eigenen Erfahrungen mit dem Maximumprinzip

Video abspielen

Als ich mich entschlossen habe das Maximumprinzip durchzuführen trainierte ich schon seit etwa einem halben Jahr regelmäßig im Fitnessstudio. Ich war jedoch mit meinen Erfolgen nicht zufrieden es gelang mir zwar einige Muskeln aufzubauen aber meinem wichtigsten Ziel war ich noch nicht näher gekommen.

Ich wollte einen sichtbaren Sixpack erreichen und endlich die Fettpolster verlieren die ich schon seit meiner Kindheit hatte. Im Internet fand ich viele verschiedene Methoden, Ernährungsweisen und Diäten die schnelles Abnehmen ermöglichen sollten.

Aber nichts wollte so richtig funktionieren und am Ende war ich noch verwirrter als vorher. So langsam begann ich frustriert zu werden ich trainierte hart und hielt mich an die Diäten die ich im Internet gefunden hatte aber es wollte nicht funktionieren.

Ich beschloss einen letzten versuch zu starten und mir die professionelle Hilfe eines Online-Kurses zu holen. Meine Wahl fiel letztendlich auf Coach Cecils Maximimprinzip. Die wichtigsten Einflussaktoren für meine Wahl waren das Mentale Coaching und die Individualisierungsmöglichkeiten.

Ich habe das Programm mit dem Schwerpunkt Gewichtsduktion auf dem fortgeschrittenen Level durchgeführt. Da das Programm auf dich persönlich zugeschnitten wird unterscheiden sich in Sachen Training und Ernährung eventuell einige Punkte von meiner Erfahrung.

Ernährung

Coach Cecil setzt zur Gewichtsreduktion auf eine Low-Carb Ernährung. Dies bedeutet aber nicht das man komplett auf alle Kohlenhydrate verzichten muss. Anfangs war es für mich schon eine Umstellung da viele Lebensmittel die man sonst isst nun nicht mehr auf dem Speiseplan stehen. Statt Nudeln oder Reis kommen nun große Mengen an Gemüse auf den Teller.

Aber dank der vielen leckeren Rezepte war die Umstellung kein Problem für mich. Und ich muss sagen ich war überrascht anstatt zu hungern wie in den anderen Diäten, die ich davor probiert habe, hatte ich nun schon fast Probleme den Teller leerzuessen.

Schon nach einigen Tagen begann ich mich fitter und gesünder zu fühlen. Ich hatte mehr Energie und eine bessere Konzentration.

Hier habe ich ein Beispiel für dich das zeigt wie die Ernährung im Maximumprinzip ungefähr aussieht:

Coach Cecil Ernährungsplan

Training

Das Training besteht aus kurzen intensiven Workouts die als Zirkeltraining durchgeführt werden. Dabei macht man hauptsächlich Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und einem Zugband. Für mich war es eine große Umstellung da ich vorher nur im Fitnessstudio mit Maschinen und Gewichten trainiert hatte.

Ich zweifelte daran dass diese kurzen Workouts mit dem eigenen Körpergewicht mich fordern würden und fürchtete das ich eher Muskeln verlieren würde als welche aufzubauen. Da es aber sowieso mein Hauptziel war Fett zu verbrennen entschloss ich mich den Workouts eine Chance zu geben. Und ich bereute es nicht. Die Workouts sahen zwar nicht nach viel aus aber hatten es in sich. Nach meinem ersten Workout war ich ziemlich außer Puste und hatte am nächsten Tag einen ziemlichen Muskelkater.

Rückblickend waren meine Sorgen ich könnte Muskeln verlieren also völlig unbegründet.

Das Ergebnis nach acht Wochen

coach cecil

Als ich das Maximumprinzip nach acht Wochen abgeschlossen hatte muss ich sagen, dass ich begeistert war.         

Ich hatte mein Ziel erreicht und es endlich geschafft einen Sixpack zu bekommen.                                                

Noch dazu fühlte ich mich so gesund und fit wie nie zuvor. Während der acht Wochen habe ich insgesamt drei Kilo abgenommen.

Und was mich am meisten überrascht hat ist das ich tatsächlich Muskeln aufgebaut habe, statt welche zu verlieren wie ich es anfangs befürchtet habe. So hat sich z.B. meine Leistung im Bankdrücken um 5 Kilo verbessert, ohne dass ich diese Übung überhaupt aufgeführt habe.

Wie ging es danach weiter?

Coach Cecil verspricht ja das jeder Teilnehmer nach Abschluss des Kurses in der Lage ist seinen erreichten Körper auch zu erhalten. Seit ich das Maximumprinzip abgeschlossen habe sind jetzt etwa drei Monate vergangen.

Und bis jetzt muss ich sagen es funktioniert. Ich treibe weiterhin regelmäßig Sport, auch wenn ich jetzt wieder im Fitnessstudio trainiere. Auch die Low-Carb Ernährung habe ich beibehalten da sich für mich einfach umzusetzen ist und mit wenig verzicht verbunden ist.

Sport und gesunde Ernährung sind für mich inzwischen zur Gewohnheit geworden und ich brauche dafür keine extra Motivation mehr.

Wie teuer ist das Maximumprinzip und ist es das Geld wert? - Maximumprinzip kosten

Das Maximumprinzip kostet aktuell 297 Euro. Das ist natürlich nicht unbedingt günstig und scheint auf den ersten Blick viel Geld für ein digitales Produkt zu sein. Vergleicht man es aber z.B. mit den kosten eines personal Trainers scheint es doch eher wenig Geld zu sein. Eine Stunde persönliches Training kostet im Schnitt 80 Euro.

Das bedeutet du bekommst 8 Wochen angeleitetes Training für den Preis von vier Stunden Training mit einem Personal Coach. Betrachtet man es so scheint es doch eher Günstig zu sein. Ich denke im Großen und Ganzen ist der Preis gerechtfertigt.

Das Programm bietet umfangreichen Inhalt und erfüllt was es verspricht, was will man mehr. Die einzige Sache die mich etwas gestört hat ist dass man nur 16 Wochen zugriff auf das Programm hat. Ich sehe ehrlich gesagt keinen Grund dafür warum ich ein Produkt das ich gekauft habe nicht auch unbegrenzt nutzen darf.

Aber das ist auch nicht weiter schlimm da man die meisten Inhalte nach den 8 Wochen ohne hin verinnerlicht hat. Und wenn man will könnte man das Programm auch noch ein zweites Mal absolvieren.

Du weißt nicht ob deine Motivation reicht um das Programm durchzuziehen?

Grade für Anfänger ist es ein großer Schritt Geld auszugeben ohne zu Wissen was genau auf einen zu kommt und ob man es schafft den Kurs durchzuziehen. Natürlich ist es nicht immer einfach motiviert zu bleiben, auch ich hatte manchmal Probleme mit der Motivation. Was mir in solchen Phasen immer geholfen hat, war das mentale Training von Coach Cecil.

Daran merkt man Coach Cecils Erfahrungen einfach er weiß genau wie man es schafft motiviert zu bleiben. Und ich kann dir sagen es lohnt sich die Zähne zusammenzubeißen und am Ende sein Ziel zu erreichen.

Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man die Erfolge im Spiegel sieht und sich generell gesünder und fitter fühlt. Falls du dir also noch nicht sicher bist, kannst du das Maximumprinzip auch für 7 Tage kostenlos testen.

Der Trainer – Coach Cecil Erfahrungberichte

coach cecil erfahrungen

Cecil Egwuatu ist der Mann hinter dem Maximumprinzip. Angefangen hat er seine sportliche Karriere vor über 20 Jahren. Damals spielte er professionell Basketball.

Schon während seiner Zeit als Profi beschäftigte er sich viel mit Training, Ernährung und mentalem Training. Als er schließlich 2007 mit dem Basketball aufhörte, begann er als Personal Coach zu arbeiten. In Sachen Erfahrung hat Cecil also eine menge vor zu weisen.

Inzwischen ist Coach Cecil auch durch seinen gleichnamigen Youtube-Kanal bekannt und auch auf Facebook und Instagram hat er viel Follower.

Das Maximumprinzip im Test Vor- und Nachteile zusammengefasst

Vorteile

.

Nachteile

Fazit

Das Maximum Prinzip bietet eine praktische und einfache Lösung für alle Menschen die gerne einen fitteren gesünderen Körper haben wollen. Es kann zwar nicht komplett mit einem Personal Coaching mithalten da die persönliche Anleitung bei der Ausführung der Übungen fehlt. Grade für Anfänger kann es schwierig sein neue Übungen nur anhand von Videos zu lernen.

Aber es ist natürlich auch nicht realistisch, dass ein 297 Euro teurer Online-Kurs dieselbe Leistung wie ein 1500 Euro Coaching erbringt. Ich denke das Maximumprinzip stellt einen guten Mittelweg dar. Es ermöglicht Leuten die einfach nur fitter und gesünder werden wollen einen kostengünstigen Weg zu ihrem Ziel. Durch die individuellen Anpassungsmöglichkeiten bietet es ein auf dich zugeschnittenes Trainings- und Ernährungskonzept.

Durch die kurzen Workouts und die unkomplizierte Ernährung ist das Programm leicht in den Alltag zu integrieren. Es  eignet sich also auch für Menschen mit wenig Zeit. Man lernt von der richtigen Ernährung über das richtige Training bis zu der richtigen mentalen Einstellung alles was man braucht um ein Leben lang seinen Traumkörper zu erhalten. Auch wenn es etwas stört dass man nur 16 Wochen lang zugriff auf den Kurs hat.

Zusammenfassend würde ich sagen, dass Coach Cecil bei der Entwicklung des Maximumprinzips gute Arbeit geleistet hat. Man merkt einfach das über 20 Jahre Erfahrung in den Kurs geflossen sind. Außerdem hilft die positive und motivierende Art des Coachs dabei den Kurs auch wirklich durchzuziehen und nicht die Motivation zu verlieren. 

Maximumprinzip Bewertung
4.5/5

Ich würde dem Maximumprinzip 4,5 von 5 Sternen geben.

Es bietet eine einfache Schritt für Schritt Anleitung zu einem fitten und gesunden Körper. Einige kleine Dinge könnten allerdings noch verbessert werden.

Wenn du dir jetzt immer noch nicht sicher bist ob du es wirklich schaffen wirst das Maximumprinzip durchziehen und deinen Traumkörper zu erreichen habe ich hier noch eine kleine extra Motivation für dich 😉

Video abspielen